Skip to content. | Skip to navigation

Personal tools

This is SunRain Plone Theme

Navigation

You are here: Home / Jobs / IoT Anwendungsentwickler(in) „RIOT App-Store“ als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in)

IoT Anwendungsentwickler(in) „RIOT App-Store“ als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in)

Application Developer for Internet of Things (IoT) Use Cases: RIOT Application Store - Application Deadline 23. 04. 2017

Stellenausschreibung - Kennziffer


Im Rahmen des VIPplus-Projekts RAPstore sucht die AG Internet Technologies im Department Informatik der HAW Hamburg befristet auf zunächst 3 Jahre

eine(n) IoT Anwendungsentwickler(in) „RIOT App-Store“
als Wissenschaftlichen Mitarbeiter(in)

Vollbeschäftigung mit Promotionsmöglichkeit - Entgeltgruppe E13 TV-L

 

Aufgabenbereich

Das Projekt RAPstore baut einen RIOT-App-Store, der analog zu mobile App-Stores (etwa Google Play) Software für das Internet der Dinge verteilt.  Hierfür entwickelt RAPstore eine IoT Software-Infrastruktur rund um das Betriebssystem RIOT, die vorgefertigte Komponenten kostenlos bereitstellt oder kommerziell vertreibt. IoT Entwickler können so aus bestehenden Lösungen einfach auswählen und eigene komplexe Dienste schnell auf den Markt bringen. 

Sie entwickeln RAPstore im Team mit zwei weiteren Entwicklern in Hamburg, mit dem Projektpartner FU Berlin, wo ein Team gleicher Größe an RAPstore arbeitet, sowie mit der RIOT Open Source Community von mehr als 100 Entwicklern weltweit. Gemeinsam erarbeiten Sie im Projektteam Anwendungen für typische Use Cases im Internet of Things. Dabei verfolgen Sie das Ziel eines – auch im kommerziellen Markt erfolgreichen - IoT Ökosystems mit RIOT.

Erwünschte Qualifikationen

Sie haben ausgeprägtes Interesse und erste Erfahrungen in den Gebieten

  • Internet Standardprotokolle
  • Moderne Web-Technologien
  • Eingebettete Systeme im Internet der Dinge
  • Moderne Technologien der Software-Entwicklung und des -Testens
  • Verteilte Software-Projekte – vorzugsweise im Open Source Sektor,

arbeiten souverän in der systemnahen Softwareentwicklung  (C/C++/Java Programmierung) und bewegen sich sicher in einer komplexen, verteilten Systemumgebung.

Sie verfügen ferner über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master of Science, Diplom - Uni/FH) der Informatik, Mathematik, Natur- oder Ingenieurwissenschaften, zeichnen sich durch überdurchschnittliches analytisches Denkvermögen und formale Methodenkenntnisse, kreatives Einfühlungsvermögen und beharrliche Zielstrebigkeit aus. Es bereitet Ihnen Freude, sich selbständig aber in enger Team-Kooperation in komplexe, schwierige Aufgabengebiete einzuarbeiten. Außerdem bringen Sie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit.

Leistungsangebot

Wir bieten engagierten und interessierten Persönlichkeiten eine vielseitige Tätigkeit in einer modernen Arbeitsumgebung mit neuester technischer Ausstattung. Sie arbeiten in einem kleinen Team mit flexiblen Arbeitsbedingungen. Ihre persönliche Weiterqualifikation im Rahmen einer Promotion, Ihre Mitarbeit in internationalen Arbeitsgruppen der IETF und in Open-Source-Projekten sowie Ihre Experimentierfreude werden unterstützt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Prof. Dr. Schmidt, Tel.: 040 42875 - 8452,
E-Mail t.schmidt@haw-hamburg.de, gerne zur Verfügung.

Web: http://inet.haw-hamburg.de/

Bewerbungsmodalitäten

Neben den üblichen Bewerbungsunterlagen bitten wir eine einseitige, englischsprachige Beschreibung eines beabsichtigten F&E-Beitrags zu einem der im Aufgabengebiet genannten Themen beizulegen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 23. April2017 in einer PDF-Datei an t.schmidt@haw-hamburg.de.

Document Actions

« March 2017 »
March
MoTuWeThFrSaSu
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Upcoming Events
IETF 98 Mar 25, 2017 - Mar 31, 2017 — Chicago
RIOT Hack'n'ACK (2017/03) Mar 28, 2017 05:00 PM - 11:00 PM — R 10.01
RIOT Hack'n'ACK (2017/04) Mar 28, 2017 05:00 PM - 11:00 PM — R 10.01
Upcoming events…